Immobilienkredit

Immobilienkreditrechner: Jetzt vergleichen und sparen

Erfahren Sie hier, wie viel Sie Ihr Immobilienkredit monatlich kosten würde

200000
1
20 Jahre
1.0 %

Bei dieser Rate hätten Sie auch schon alle Nebenkosten finanziert!

Was wäre wenn? Nun, unser kostenloser Immobilienkredit-Rechner hat jene Antworten, die Ihnen eine erste Orientierung geben. Ermitteln Sie hier anhand der geplanten Gesamtkosten und der vorhandenen Eigenmittel, wie hoch die persönliche Kreditrate wäre und probieren Sie sich an den Reglern aus um festzustellen, welchen Unterschied Laufzeit und Zinssatz ausmachen können.

 

Gerne stehen wir Ihnen selbstverständlich persönlich mit Rat und Tat für Ihr individuelles Immobilienkredit-Angebot zur Seite. Besuchen Sie uns in einer unserer sechs Filialen österreichweit, nützen Sie die Möglichkeit unserer online-Finanzierungsanfrage oder vereinbaren Sie eine Beratung! In jedem Fall freuen wir uns darauf, Ihre Immobilienträume kennen zu lernen und Ihnen eine professionelle und transparente Einschätzung geben zu können.

Aktuell

Wer sind die Menschen von schlau-finanziert? Wo kommen sie her, was treibt sie an? Neben unserem neuen Standort in Wien verstärken wir unser Team nun auch in Villach. Eine der beiden neuen Mitarbeiter ist Karin Titscher, erfahrene Finanzierungsberaterin,… […]

By |17. September 2018|Categories: Allgemein|Tags: |Kommentare deaktiviert für

16 Fragen die Sie sich beim Immobilienkredit unbedingt stellen sollten

Bei einem Immobilienkredit fallen nicht nur die Kosten für die Immobilie selbst an. Bedenken Sie auch Nebenkosten wie etwa die Grunderwerbssteuer, die Eintragung ins Grundbuch, Notar- oder Rechtsanwaltskosten oder Beglaubigungsgebühren. Im Vorfeld sollten also jede Menge Fragen geklärt werden. Um dabei nicht den Überblick zu verlieren, haben wir die unserer Meinung nach wichtigsten Fragen für Sie zusammen gefasst.

  • Wie hoch ist der Aufschlag der Bank auf den vereinbarten Zinsindikator?
  • Existiert eine zeitliche Limitierung für die Zinsspanne?
  • Kann der Zinssatz nach oben gedeckelt werden und wenn ja, in welcher Höhe?
  • Auf welche Höhe beläuft sich der Effektivzinssatz bzw. die Summe aller Zahlungen an die Bank?
  • Wie viel Prozent beträgt die einmalige Bearbeitungsgebühr der Bank?
  • Wie hoch ist die Pfandrechshöhe mit der die Bank im Grundbuch vermerkt ist?
  • Sind die Kosten der Beglaubigung beim Bezirksgericht oder beim Notar günstiger?
  • In welcher Höhe fallen die Schätzkosten der Immobilie an? Handelt es sich dabei um einen Fixbetrag oder um einen Prozentsatz der Kreditsumme?
  • Wie hoch sind die Kosten für die Sicherstellung?
  • Welche Spesen fallen zusätzlich an?
  • Wie hoch ist die Kontoführungsgebühr, die für das Kreditkonto verrechnet wird?
  • Wie viel Prozent Verzugszinsen oder Mahnspesen werden verrechnet?
  • Auf welche Höhe beläuft sich die Pönale bei vorzeitiger Tilgung?
  • Welche Kosten fallen bei der Beendigung des Kreditvertrages sonst noch an?
  • Muss eine Kreditrestschuldversicherung abgeschlossen werden und wenn ja, wie hoch ist die Prämie?
  • Wie hoch ist die Prämie für die Unanfechtbarkeitsklausel?

Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Diese gibt es ausschließlich persönlich bei unseren Finanzierungsexperten an den österreichweiten Standorten. Gerne nehmen sich diese für Sie Zeit. Melden Sie sich!