Ihr direkter Draht zu uns

kostenlose Serviceline
0800 . 070690

Neue Kreditrichtlinie: Hilfe holen bei den Profis

Startseite/Allgemein/Neue Kreditrichtlinie: Hilfe holen bei den Profis

Neue Kreditrichtlinie: Hilfe holen bei den Profis

Seit 21. März 2016 ist die neue Wohnimmobilienkreditrichtlinie in Kraft. Da stellen sich manche Bauherren und Käufer die Frage: Ist es jetzt schwieriger für mich, einen Kredit zu bekommen? Das ist nicht grundsätzlich der Fall. Aber wie schon zuvor gilt auch heute: Man sollte sich Unterstützung von unabhängigen Finanzierungsprofis holen.

 

Das neue Gesetz zur Umsetzung der EU-Wohnimmobilienkreditrichtlinie (HIKrG, Hypothekar- und Immobilienkreditgesetz), das am 21. März in Österreich in Kraft getreten ist, soll sicherstellen, dass die Vergabe von Immobilienkrediten noch transparenter und kundenfreundlicher wird. Mithilfe der neuen Regelungen werden neue und umfangreichere Anforderungen an Information, Dokumentation und Kreditprüfung gestellt.

 

Werden deshalb nun weniger Kredite vergeben, gehen die Banken restriktiver vor? Die bisherigen Erfahrungen von schlau-finanziert zeigen: Die Banken in Österreich haben bereits vor der neuen Richtlinie auf hohe Standards gesetzt. Und die große Anzahl von Darlehensgebern bei schlau-finanziert bietet nach wie vor viele Chancen, eine individuell passende Finanzierung zu finden. Laut eigenen Recherchen hat es im Zuge der neuen Richtlinie keinen markanten Abfall in der Kreditvergabe gegeben.

 

Für Verbraucher gibt es in vielen Fällen aber schon größere Hürden zu überwinden, am Markt Anbieter zu finden, die ihnen geeignete Finanzierungen ermöglichen. Dies ist zum Beispiel der Fall, wenn die Kreditlaufzeit über das aktive Arbeitsleben des Kreditnehmers hinausgeht. Bisher könne aber nicht festgestellt werden, dass Kredite grundsätzlich vorsichtiger vergeben werden.
Dessen ungeachtet gilt natürlich nach wie vor, dass Immobilienkäufer auf lange Sicht höhere Zinsen einkalkulieren sollten. Sie sollten die jetzt günstigen Zinsen daher eher lange fixieren, etwa 15 Jahre und länger.

 

Gleiches gilt für Kreditnehmer, die ihre bestehenden Konditionen verbessern möchten. Wenn nicht jetzt, wann dann??

12. September 2016|