Ihr direkter Draht zu uns

kostenlose Serviceline
0800 . 070690

Kredit-Quiz: Wer mehr weiß, ist besser dran

Startseite/Allgemein/Kredit-Quiz: Wer mehr weiß, ist besser dran

Kredit-Quiz: Wer mehr weiß, ist besser dran

Wenn Wissen Macht ist, so bedeutet Kreditwissen, Geld zu sparen. Testen Sie sich in unserem Kredit-Quiz und füllen Sie Wissenslücken auf. 

1, 2 oder drei? Nur eine der drei Antworten ist richtig! – Die Lösungen gibt’s am Seitenende

Sondertilgungen,…

  1. sind bei jedem Onlinekredit einer Bank kostenlos.
  2. reduzieren die Kreditkosten für den Kreditnehmer.
  3. sind nur zum Jahresende möglich.

Die monatlichen Kreditraten bei einem Konsumkredit,…

  1. erhöhen sich exponentiell während der gesamten Laufzeit.
  2. setzen sich aus Tilgung und Zins zusammen.
  3. sind nur für die Orientierung da, der Betrag richtet sich alleine nach der Bonität.

Eine Umschuldung lohnt sich besonders, wenn…

  1. seit dem Abschluss des Kreditvertrages die Zinssätze gestiegen sind.
  2. Banken Kredite mittlerweile zu günstigeren Zinssätzen anbieten.
  3. man mit der Bank unzufrieden ist.

Bearbeitungsgebühren bei Kreditverträgen,…

  1. liegen normalerweise bei 1,0 – 3,5 Prozent der Kreditsumme.
  2. sind unzulässig.
  3. müssen vom Kreditnehmer vier Wochen nach der Auszahlung gemeinsam mit der ersten Monatsrate an die Bank überwiesen werden.

Eine Abtretungserklärung ist,…

  1. notwendig, damit die Bank eine Bonitätsabfrage stellen kann.
  2. beziffert den jährlichen Wertverlust unterschiedlicher Wirtschaftsgüter.
  3. sichert der Bank bei Zahlungsverzug den Zugriff auf einen Teil von seinem Einkommen.

Der Verbraucher vergleicht Kreditangebote am besten durch,…

  1. den Sollzins, der angibt, wieviel die Bank für den Kredit berechnet.
  2. Abzug der niedrigsten Monatsrate von der höchsten Monatsrate eines anderen Angebots.
  3. den effektiven Jahreszins (Effektivzins), da darin alle Kosten berücksichtigt werden.

Haben Sie’s gewusst? – Die Antworten zum Quiz

Sondertilgungen: Richtig ist: #2

Sondertilgung bedeutet, dass der Kreditnehmer einen zusätzlichen Teil zu seinem Kredit zahlt um dadurch seine Schulden vorzeitig zu verringern. Der Kredit wird dadurch günstiger. Allerdings dürfen Banken einen Entschädigungsbetrag für die entgangenen Zinseinnahmen in Rechnung stellen. Die Praxis zeigt, dass die Ersparnis dennoch höher ausfällt.

 

Monatliche Raten beim Konsumkredit: Richtig ist: #2

Die Konsumkreditraten bleiben während der gesamten Laufzeit gleich und die Höhe wird im Kreditvertrag festgelegt. Daher setzen sich die Raten aus einem Tilgungs- und einem Zinsanteil zusammen. Bei der Tilgung handelt es sich um jenen Anteil der Kreditsumme, die der Kreditnehmer mit jeder Rate zurück zahlt. Der Tilgungsanteil erhöht sich mit jeder Rate, während der Zinsanteil parallel sinkt. Der Grund dafür: Der Zinsanteil der Rate wird auf die Restschuld berechnet, die sich über die Laufzeit hinweg vermindert.

 

Umschuldung: Richtig ist: #2

Aufgrund des Rekord-Zins-Tiefs der EZB (Europäischen Zentral Bank) sind die Zinsen derzeit besonders günstig. Eine Umschuldung kann daher eine erhebliche finanzielle Entlastung mit sich bringen. Dabei wird der bisher bestehende Kredit auf einen günstigeren „umgeschuldet“ oder aber mehrere kleine Kredite auf einen zusammen gefasst wodurch sich die Kosten erheblich senken können.

 

Bearbeitungsgebühren: Richtig ist: #1

2014 entschied der Bundesgerichtshof, dass Banken bei Krediten keine Bearbeitungsgebühren verlangen dürfen. Zuvor war es üblich, dass Banken zwischen 1,00 – 3,5% der Kreditsumme verlangten. Begründet wurde dieses Vorgehen u. a. durch Leistungen wie die kostenpflichtige Bonitätsabfrage.

 

Abtretungserklärung: Richtig ist: #3

Eine unterzeichnete Abtretungserklärung dient der Bank als Sicherheit, sollte der Kreditnehmer eine Rate nicht bezahlen können. Der Kreditnehmer verzichtet dabei auf gewisse Leistungen zu Gunster der Tilgung seines Kredits. Üblich ist der Anspruch auf einen Teil seines Gehalts. Zahlt der Kreditnehmer also seine Raten mehrmalig nicht, so dard die Bank den Kredit mittels einer Erklärung dem Arbeitgeber offenlegen. Der Arbeitgeber hat dann einen Teil des Gehalts direkt an die Bank zu überweisen.

 

Kreditangebote-Vergleich: Richtig ist: #3

Nur der Effektivzinssatz beinhaltet alle Kosten, die jährlich für den Kredit anfallen. In ihm ist u. a. auch der Nominalzins – also jener Zinssatz, zu dem die Banken das Geld verleihen – inkludiert, oder aber auch sämtliche Gebühren, Nebenkosten und auch der Auszahlungskurs den die Bank verrechnet.

5. September 2017|