Wer sind die Menschen von schlau-finanziert? Wo kommen sie her, was treibt sie an? Wir kommen nun zum Standort in Wiener Neustadt – genauer gesagt zum Regionalleiter NÖ Gunter Linhart,…

Gunter, was gibt es über dich zu erzählen?

„Geboren wurde ich im 7. Jahrzehnt des vorigen Jahrunderts in Wiener Neustadt. Heute wohne ich mit meiner Frau und unseren beiden wunderbaren Töchtern eher abseits des Trubels in der Buckligen Welt.“

Gunter, was ist deine Aufgabe?

„In erster Linie bin ich staatlich geprüfter Vermögensberater, mit allem drum und dran. Zudem fungiere ich als schlau-finanziert-Regionalleiter am Standort Wiener Neustadt und herrsche über das Bundesland Niederösterreich, gemeinsam mit meinen beiden Kollegen – beide absolute Spitzenmänner!“

Gunter, wie denkst du so über Finanzierungen?

„Ich bin nun seit 16 Jahren als Finanzierungsvermittler aktiv in der Branche und habe in der Zeit schon ein bisserl was erlebt. Immobilienfinanzierungen sind meines Erachtens nach, nach wie vor die beste Pensionsvorsorge. Ich selbst finanziere aktuell drei Eigentumswohnungen die ich vermiete und kann diese Vorsorgestrategie allen wärmstens ans Herz legen. Vor allem bei den aktuellen Niedrigzinsen bietet sich eine laaaaaange Fixzinsphase besonders an.“

Gunter, als du von schlau-finanziert erfahren hast, hat das ja einiges in deinem Leben geändert,…

„Ohhhh ja! Als ich erstmalig mit schlau-finanziert in Kontakt kam war mir sofort klar, dass das die erste wirklich durchdachte Plattform für Finanzierungen ist. Alleine für den professionellen Konditionenvergleich fing ich sofort Feuer. Nach einigen Gesprächen mit Josef Bauer und Reinhard Rosenstatter war dann schnell klar, dass ich den Standort in Wiener Neustadt aufbauen würde und meine eigene Firma – eine Vermögens-, Versicherungs- und Finanzierungsberatungs GmbH – verkaufe. Diesen doch recht drastischen Schritt habe ich noch keine Sekunde bereut.“

Gunter, was macht dich bei schlau-finanziert besonders glücklich?

„Auf alle Fälle mal der Arbeitsalltag mit den beiden Kollegen, aber natürlich geht’s nur darum, perfekt zu finanzieren um dann die glücklichen Gesichter der neuen Immobilienbesitzer zu sehen.“