Kreditlaufzeit finden Raimund Bachhofer
← Kredit-Wissen

Raimund Bachhofer: Die richtige Kreditlaufzeit finden

1. November 2021
1 Bewertungen

Die richtige Kreditlaufzeit zu finden ist gar nicht so einfach. Einerseits soll die monatliche Rate leistbar sein und keine finanzielle Belastung darstellen, andererseits soll der Wohnkredit auch schnellstmöglich abgezahlt werden. Und dann gibt es da noch die Sache der fixen- und variablen Finanzierungsmodelle oder deren Mischform. Der Wohnkredit verlangt also ziemlich viele Entscheidungen ab. Um diese zu erleichtern, haben wir RAIMUND BACHHOFER, schlau-finanziert Regionalleiter von Wien und Burgenland, um seine Einschätzungen gefragt.


Wie hängen Laufzeit und Ratenhöhe jetzt genau zusammen?

Raimund: „Vereinfacht gesagt, führt eine längere Laufzeit zu niedrigeren Ratenzahlungen. Allerdings steigt damit auch der Gesamtkreditbetrag, denn Zinsen, Kontogebühren und ähnliches sind eben länger zu zahlen. Auf der anderen Seite muss man bei kürzeren Laufzeiten mit relativ hohen Raten rechnen, je nachdem, ob man sich für eine fixe oder für eine variable Verzinsung entscheidet. Das muss man sich halt genau überlegen und durchrechnen, welche Option die persönlich beste ist. Rate und Laufzeit sind daher sehr eng mit einander verknüpft, denn ihr Verhältnis zu einander bestimmt letzten Endes die Gesamtkreditsumme und die soll ja möglichst günstig ausfallen.“

Zins- und Tilgungsanteil während der Laufzeit

fixe- vs. variable Zinsmodelle (Veranschaulichung)

Annuitätendarlehen fix Erklärung Annuitätendarlehen variabel Erklärung

Wo liegt etwa die durchschnittliche Laufzeit in Österreich?

Raimund: „Im Hinblick auf unsere heimischen Immobilienpreise ist eine Laufzeit von unter 20 Jahren eigentlich für die wenigsten leistbar. Vor allem im Raum Wien können nur die wirklich, wirklich gut situierten eine derart kurze Laufzeit finanzieren. Hier beträgt das durchschnittliche Finanzierungsvolumen über 400.000 Euro. Wenn wir Bonität und Eigenmittel außer Acht lassen, ergibt das bei 15 Jahren Laufzeit eine monatliche Rate in Höhe von etwa 2.300 Euro. Verdoppeln wir diese Laufzeit auf 30 Jahre, beträgt die Ratenhöhe „nur“ noch 1.200 Euro. Wir sehen also, dass erst die Verlängerung der Laufzeit einen Erwerb möglich macht. Die durchschnittliche Laufzeit in Österreich liegt daher bei etwa 30 Jahren, würde ich sagen.“

Wie kann ich die Ratenhöhe anhand der Laufzeit am besten herausfinden?

Raimund: „Am leichtesten ist die Anwendung von einem Online-Kreditrechner. Unter Berücksichtigung aktueller Zinssätze lässt sich sofort ermitteln, wie hoch die Ratenhöhe bei welcher Laufzeit ausfallen könnte. Natürlich berücksichtigen diese Rechner nicht Faktoren wie etwa die eigene BONITÄT, vorhandenes Eigenkapital, etc. Für eine individuelle Berechnung bleibt der unverbindliche Besuch und die Beratung bei uns bzw. unsere Finanzierungsanfrage nicht aus. Aber für ein erstes Gefühl sind Kreditrechner, und vor allem unserer, wärmstens zu empfehlen.“

Berechne jetzt deine Ratenhöhe!

0 T.
200 T.
400 T.
600 T.

Kreditbetrag

0
10
20
30
40

Laufzeit in Jahren

0 %
1 %
2 %
3 %
4 %

Zinssatz in %


Bei dieser Rate hättest du auch schon alle Nebenkosten finanziert

Vergleiche die Angebote von unseren
6o Partner-Banken und sichere dir die besten Konditionen


Unser Finanzierungsrechner dient ausschließlich als Orientierungshilfe und dazu, dass Sie sich aufgrund der Ihnen möglichen Kreditrate ein Bild über die Kredithöhe machen können. Es handelt sich dabei lediglich um einen Referenzwert und um kein verbindliches Angebot gemäß §12 Hypothekar- und Immobilienkreditgesetz (HIKrG). Bei der Berechnung wurden keine Spesen berücksichtigt und jede Haftung für eine mögliche Fehlfunktionen wird ausgeschlossen. Wir weisen darauf hin, dass die angezeigten Kreditkonditionen bonitätsunabhängig und änderbar sind. Die endgültigen Konditionen und die resultierende Ratenhöhe können erst nach erfolgter Kreditwürdigkeits- und Bonitätsprüfung durch das kreditgewährende Geldinstitut festgelegt werden.
Hinweis: Ein Kredit kann durch ein Kreditinstitut nicht gewährt werden, wenn der Kreditgeber nicht imstande ist eine Kreditwürdigkeitsprüfung vorzunehmen, weil sich der Verbraucher weigert, die für die Prüfung seiner Kreditwürdigkeit erforderlichen Informationen oder Nachweis zu legen.

Jetzt ist die Laufzeit ja nicht nur reine Geschmackssache, sondern schon auch von ein paar Faktoren abhängig…

Raimund: „Ja, so ist es. Wenn man sich mit 45 eine Laufzeit von 35 Jahren wünscht, ist das alles schön, recht und gut, aber nur schwer machbar, denn das Pensionsantrittsalter ist bei dem ganzen schon auch Thema. Die Finanzmarktaufsicht rät beispielsweise dazu, dass Kredite bis zum 80. Lebensjahr vollständig zurück gezahlt werden sollten. Das muss man sich halt auch leisten können, denn eine andere Sache ist die FIKTIVE RATE, die sich nach Pensionsantritt vielleicht nicht mehr ausgeht und der Kredit aus diesem Grund womöglich abgelehnt werden muss. Die Laufzeit ist folglich einerseits durch das Alter, andererseits durch die Leistbarkeit begrenzt. Allerdings führt die heute höhere Lebenserwartung und längere Erwerbstätigkeit auch dazu, dass Kreditinstitute bei Antragstellern älterer Semester schon auch genau schauen. Also ein Ausschlusskriterium ist das Alter heute keinesfalls mehr.“

Was ist die maximale Laufzeit und ist das bei allen Kreditinstituten gleich?

Raimund: „Maximal sind 40 Jahre Laufzeit möglich, doch selbst das gibt's nur in einzelnen Fällen und hängt wiederum von den individuellen Gegebenheiten des Kunden ab. Die Kernlaufzeiten bei den heimischen Banken bewegt sich zwischen fünf und 30 Jahren. Allerdings sind die Laufzeit-Möglichkeiten auch immer von den Angeboten der Banken abhängig. Also nein, es ist nicht bei allen Kreditinstituten gleich. Bank A bietet vielleicht von Haus aus 35 Jahre Laufzeit an, Bank B nur bei ausgesuchten Angeboten und Bank C bietet beispielsweise nur Kredite unter 30 Jahre an. Also auch da kommt es darauf an einen guten Marktüberblick zu haben und zu wissen, welche Bank was zu welchen Kriterien macht.“

Ganz allgemein: Wo siehst du die Vor- und Nachteile von langen Laufzeiten?

Raimund: „Vorteil bei langen Laufzeiten ist auf jeden Fall die geringere Ratenhöhe, wodurch der Erwerb von Eigentum für viele überhaupt erst möglich wird. Es kommen damit also auch jene zum Zug, für die Eigentum sonst unleistbar wäre. Ein anderer Vorteil ist auch, dass der Wert der Liegenschaft ,als auch das Einkommen über die Jahre steigen wird, die Rückzahlung allerdings gleich bleibt. Nachteil ist der eingangs erwähnte hohe Zinsaufwand der durch die lange Laufzeit anfällt und natürlich auch das Zinsrisiko, denn in der Praxis ist eine Fixverzinsung in den ersten 20 Jahren üblich, die letzten 10 Jahre der Laufzeit werden allerdings oft variabel verzinst.“

… und bei kurzen Laufzeiten?

Raimund: „Kurze Laufzeiten, also bis etwa 20 Jahre, haben den Vorteil, dass ein durchgängig fix-verzinstes Modell gewählt werden kann und das Zinsrisiko durch die finale, variable Verzinsung komplett entfällt. Auch die Gesamtkostenbelastung ist entsprechend niedriger und meistens sind auch die Konditionen besser. Im Gegenzug ist die monatliche Rate entsprechend höher und auch das muss man sich langfristig leisten können und wollen.“

Welche Laufzeit ist nun die richtige?

Raimund: „Das kann ich dir sagen, wenn du zur BERATUNG bei mir warst und wir alles gemeinsam durchgerechnet haben!“

Raimund Bachhofer: Die richtige Kreditlaufzeit finden: Raimund Bachhofer

Raimund Bachhofer

Prokurist, gew. Vermögensberater, Regionalleiter Wien, Bgld.

Ich wurde geboren...
am 11.09.1972, eigentlich um zwei Monate zu früh.
In meinem Leben finanzierte ich bisher...
allerhand. Nach 25 Jahren waren kommt einiges zusammen.
schlau-finanziert ist...
Unabhängigkeit von der der Kunde am meisten profitiert.
Besonders toll finde ich...
unseren zahlreichen Möglichkeiten das beste Angebot zu finden.
Bei der Arbeit rede ich am liebsten...
über Umschuldungen und wie viel sich dabei einsparen lässt.
Empfehlen kann ich vor allem...
schlau-finanziert. Punkt!
Bei schlau-finanziert bin ich...
Regionalleiter für Wien und Burgenland.

load