Darlehen Kredit Unterschiede
← Kredit-Wissen

Darlehen vs. Kredit – Die Unterschiede

26. Juli 2021
1 Bewertungen

Mit dem Darlehens-Kreditrechts-Änderungsgesetz 2010 (kurz: DaKRÄG 2010) wurde der Begriff „Darlehen“ eigentlich vom Markt genommen und alle Finanzierungsformen unter dem Begriff „Kredit“ zusammengefasst. Die Unterscheidung war eigentlich nur mehr Privat- oder Konsumkredit. Nun ist das aber in Österreich so eine Sache. Zum Beispiel haben wir ja auch die Leistungsangabe unserer KFZ in Kilowatt, trotzdem spricht man von PS. Widmen wir uns also den Begriffen, die für uns alle nach wie vor gebräuchlich sind, ungeachtet ihrer rechtswirksamen Standhaftigkeit!


Grundsätzlich ist es so, dass der Kredit die Überform vom Darlehen ist. Als Kredit kann daher alles mögliche bezeichnet werden, wenn es dabei um den „Verleih von Kapital über einen bestimmten Zeitraum“ geht. Der Begriff „Darlehen“ ist allerdings schon etwas spezifischer.

Unterschiede

Der größte Unterschied ist beispielsweise, dass ein Darlehensvertrag erst bei der Auszahlung des Geldes gültig wird. Das ist beim Kredit nicht so, denn dieser erhält seine Gültigkeit zum Zeitpunkt der Unterschrift.

Ein anderer Unterschied ist auch die Laufzeit, denn die ist bei Krediten wesentlich kürzer (im Normalfall bis zehn Jahre oder kürzer). Aufgrund der längeren Laufzeit bei Darlehen, fallen natürlich auch die Konditionen weit günstiger aus, dafür müssen aber auch Sicherheiten gestellt werden.

Ein weiterer Unterschied ist, dass ein Darlehen auch unentgeltlich vergeben werden kann, also ohne Zinsen oder andere zusätzliche Kosten. Das geht bei Krediten beispielsweise nicht.

Arten

Es gibt aber nicht nur eine Darlehensart, denn auch diese unterscheiden sich wiederum von einander. Ein privates Darlehen untersteht somit anderen Gesetzen, als ein vom Bundesland (WOHNBAUFÖRDERUNG) oder von einer BAUSPARKASSE (Stichwort: BAUSPARDARLEHEN) gewährtes.

Gesetzliche Grundlage

Ein Darlehensvertrag ist im Allgemeinen Bürgerlichen Gesetzbuch (ABGB) nach § 983 geregelt. Festgehalten ist darin, dass dieser durchaus frei gestaltet werden kann. Fixbestandteile sind dennoch Name und Anschrift der beiden Vertragsparteien, Details zur Finanzierung (Summe, Laufzeit, Zinsen, Sicherheit, Rücktrittsrechte u. dgl.)

Unterschiede im Überblick

Darlehen Kredit
höhere Beträge niedrigere Beträge
längere Laufzeit (ab 8 Jahren) kürzere Laufzeit (max. 10 Jahre)
unentgeltliche Gewährung entgeltliche Gewährung
Vertrag wird erst durch Übergabe wirksam Vertrag wird durch Unterschrift wirksam
Zinsen niedriger (durch Besicherung und längere Laufzeit) Zinsen höher (durch Mangel an Besicherung und kürzere Laufzeit)


load