Arbeiten bei schlau-finanziert flexibel Eltern Studenten Rücksicht
← Kredit-Wissen

Arbeiten bei schlau-finanziert? Maximal flexibel!

16. September 2021
1 Bewertungen

Arbeiten bei schlau-finanziert ist mehr als nur attraktiv. Ob Studium oder Betreuungsverpflichtungen, durch unsere Flexibilität bieten wir unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern das Arbeitsumfeld an, das für ihren Erfolg notwendig ist und legen oben drauf noch top-Karrierechancen. Doch am besten erzählen sie selbst, wie das Arbeiten bei schlau-finanziert bei ihnen so läuft, und wie sich das alles mit Familie bzw. Studium so vereinbaren lässt!


Manuel Zaloudek, Papa

Finanzierungsberater, Standort Wien 

„Als zweifacher Vater will ich natürlich meine Partnerin in der Kinderbetreuung und -erziehung so gut wie möglich unterstützen. Das kann ich nun dadurch, dass ich mein Hauptbüro in mein Zuhause verlegt habe und nur fallweise, beispielsweise bei Besprechungen oder Kundentermine, ins Büro in die Schönbrunner Straße komme. Für mich und meine Familie ist das natürlich ideal! Dass mein Arbeitstag damit nicht immer pünktlich um 17:00 Uhr endet ist auch klar, macht mir im Gegenzug aber überhaupt nichts aus. Meine Kunden sind in der Regel ohnehin abends besser erreichbar! Win-Win, würde ich sagen!“

Dominik Rucker, Student

Backoffice, Standort Graz

„Als Student für Finanz- und Versicherungswesen war ich auf der Suche nach einer Tätigkeit, in der ich mein universitäres Wissen in der Praxis erproben konnte. Das allein war an sich jetzt keine große Schwierigkeit. Problematisch wird es bei der Job-Suche erst dann, wenn man noch Vorlesungen besuchen muss und man dem Dienstgeber nicht zu 100 % zur Verfügung stehen kann. Bei schlau-finanziert war das alles von Anfang bis Ende an kein Problem. In Kürze schließe ich mein Bachelor-Studium ab und gehe auch beruflich einen Schritt weiter, denn die Erfahrung, die ich im Backoffice sammeln konnte hat dazu geführt, dass ich nun als Finanzierungsberater arbeiten kann. Mit schlau-finanziert habe ich also nicht nur einen Dienstgeber gefunden, bei dem ich problemlos studieren, sondern mich auch karrieremäßig weiterentwickeln kann. Somit hat in Kürze jemand anders die Chance, über's Backoffice so wie ich aufzusteigen!“

Bettina Jarosch, Mama

Backoffice, Standort Wiener Neustadt

„Ich bin Mutter und das leidenschaftlich. Nichtsdestotrotz kommt mein Kleiner jetzt in ein Alter, in dem er mich nicht mehr rund um die Uhr braucht. Als Mutter einen Teilzeit-Job zu finden, der sich mit Kind und Familie vereinbaren lässt, ist allerdings kein leichtes Unterfangen. Immerhin ist gerade jetzt jederzeit damit zu rechnen, dass ich spontan zu Hause bleiben muss. Bei schlau-finanziert kann ich einerseits spontan meine Arbeit von zu Hause im Homeoffice erledigen, oder aber Zeitausgleich nehmen, um meinen 2. Job, dem Mama-Dasein, voll zu erfüllen. Diese Rücksicht und Flexibilität rechne ich hoch an, denn ich weiß, dass das ganz, ganz schwer zu finden ist!“

Mag. Josef Bauer

Geschäftsführer

„Uns ist wichtig, dass unsere Mitarbeiter ambitioniert, motiviert und zufrieden sind. Ob sie noch studieren, so eben fertig geworden oder betreuungspflichtige Eltern sind, spielt da eine völlig nachgeordnete Rolle. Hinzu kommt, dass wir unseren Mitarbeitern, vor allem jenen aus dem Bereich der Verwaltung, Perspektiven im Unternehmen anbieten möchten. Eine solche Perspektive ist etwa der Weg vom Backoffice zum Finanzierungsberater, mit entsprechend höherem Verdienst. Weitere Karrierewege stehen selbstverständlich weiter offen und natürlich hoffen wir ganz eigennützig, auf diesem Weg ein tolles, ambitioniertes und hochqualifiziertes Team unseren Kunden zur Verfügung stellen zu können.“

Du willst auch zu schlau-finanziert?

Dann bewirb dich jetzt!

Arbeiten bei schlau-finanziert? Maximal flexibel!: Mag. Josef Bauer

Mag. Josef Bauer

Geschäftsführung

Ich wurde geboren...
in den 70ern in Vöcklabruck.
Ich wohne...
in Urfahr.
In meinem Leben finanzierte ich bisher...
ein Haus.
Am besten kann ich...
reden.
schlau-finanziert ist...
meine Bestimmung.
Bei schlau-finanziert bin ich...
für das große Ganze zuständig.
Zum ganzen Interview

load